Nachrichten aus Cuxhaven

Vermehrt Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen

Cuxhaven (ots) - Cuxhaven. In den letzten Tagen kam es vor allem Stadtgebiet von Cuxhaven vermehrt zu Diebstählen aus unverschlossenen Fahrzeugen. Zumeist entwendeten die Täter Geldbörsen oder Taschen und Rucksäcke mit weiteren Wertgegenständen. Hierbei wurden sowohl private PKW sowie Firmenfahrzeuge von Handwerkern angegangen. Die Polizei rät dazu Wertgegenstände nicht im Fahrzeug zu lassen. Weiter sollten die Fahrzeuge immer abgeschlossen werden, da die Täter ansonsten leichtes Spiel haben. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Erneut mehrere Schockanrufe

Cuxhaven (ots) - Landkreis Cuxhaven. Am gestrigen Donnerstag (30.06.2022) kam es erneut zu diversen Schockanrufen im gesamten Landkreis Cuxhaven. Verstärkt betroffen waren hierbei die Stadt Cuxhaven und Teile des südlichen Landkreises. Häufig wurden schwere Unfälle von nahen Angehörigen vorgetäuscht. Im Anschluss sollten hohe Kautionen gezahlt werden (geforderte Summe teilweise sechsstellige Eurobeträge), um Angehörige vor einem Gefängnisaufenthalt zu bewahren. Glücklicherweise erkannten alle Angerufenen die Betrugsversuche und beendeten die Gespräche. Die Täter verwenden oft eine äußerst geschickte Gesprächsführung, um ihre Opfer von der Wahrheit ihrer Geschichte zu überzeugen. Hierbei wird oft versucht Vertrauen aufzubauen und gezielt Emotionen und Sorgen hervorzurufen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Cuxhaven (ots) - Bremerhaven/BAB27. Am gestrigen Donnerstag (30.06.2022) befuhr gegen 17:30 Uhr ein 40-jähriger Bremerhavener die A27 in Fahrtrichtung Cuxhaven. Zwischen den Anschlussstellen Bremerhaven-Wulsdorf und Bremerhaven-Geestmünde schätzte der Fahrzeugführer die Situation falsch ein und streifte während eines Überholvorganges das Fahrzeug des weiteren Beteiligten. In Folge der Berührung geriet der 40-jährige Bremerhavener mit seinem VW Touran ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Bei dem Unfallverursacher konnte eine Alkoholbeeinflussung festgestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter Vortest ergab einen Wert von über 3 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Fahrbahn der A27 war in Fahrtrichtung Cuxhaven kurzzeitig voll gesperrt. In Folge des Unfalls kam es auf der A27 für ungefähr 1,5 Stunden zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Glücklicherweise wurden bei dem Verkehrsunfall keine Personen verletzt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfall in Geestland - drei Personen leicht verletzt

Cuxhaven (ots) - Geestland/Langen. Am gestrigen Mittwoch kam es gegen 12:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Leher Landstraße. Ein 16-jähriger Jugendlicher übersah hierbei mit seinem Motorrad den PKW eines 71-jährigen Geestländers, als dieser verkehrsbedingt anhalten musste und prallte mit diesem zusammen. Durch den Unfall verletzten sich der 16-jährige Jugendliche, sein ebenfalls 16-jähriger Mitfahrer sowie der PKW-Fahrer leicht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Geschwindigkeitsmessungen in Cuxhaven - Mit über 140km/h in Tempo 70 Zone

Cuxhaven (ots) - Cuxhaven. Am gestrigen Mittwochabend (29.06.2022) führten Beamte der Polizeiinspektion Cuxhaven Geschwindigkeitsmessungen im Bereich der Altenwalder Chaussee durch. Hierbei wurden mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Ein männlicher Fahrzeugführer war hierbei mit vorwerfbar 144 km/h unterwegs, bei erlaubten 70 km/h. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle zeigte er sich einsichtig. Er muss nun mit einem Bußgeld von mindestens 700 Euro, 2 Punkten im Verkehrszentralregister und 3 Monaten Fahrverbot rechnen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Brand eines Zweiparteienhauses in Sahlenburg

Cuxhaven (ots) - Cuxhaven. In der Nacht zum heutigen Donnerstag kam es aus bislang unbekannten Gründen in der Dachgeschosswohnung des Zweiparteienhauses in der Nordheimstraße zu einem Brandausbruch. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung. Die Bewohner der Erdgeschosswohnung konnten das Haus eigenständig verlassen. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Durch das Feuer wurde der komplette Dachstuhl zerstört. Die Erdgeschosswohnung wurde durch Löschwasser unbewohnbar. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Zeugenaufruf nach Verfolgungsfahrt

Cuxhaven (ots) - Loxstedt. Am Dienstag (28.06.2022) wollten Polizeikräfte des Polizeikommissariats Schiffdorf gegen 18:10 Uhr ein Kleinkraftrad mit angebrachtem Versicherungskennzeichen auf der Straße Welle (B6) in 27612 Loxstedt kontrollieren. Das Kleinkraftrad wurde mit etwa 90 km/h von einer augenscheinlich männlichen Person geführt. Diese missachtete die Anhaltesignale und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen, indem mehrmals die Fahrtrichtung geändert und kurzzeitig im Kreuzungsbereich, beim Schwedischen Einrichtungsgeschäft, die Gegenfahrbahn befahren wurden. Die Verfolgung musste im Bereich des Schnellrestaurants an der Anschlussstelle Wulsdorf abgebrochen werden, sodass der Fahrzeugführer unerkannt entkommen konnte. Gegen ihn wird nun wegen der Durchführung eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens ermittelt. Zeugen, die Hinweise zum Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Schiffdorf (Telefon 04706 9480) zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfall mit Vollsperrung auf der BAB

Cuxhaven (ots) - Uthlede. Am gestrigen Dienstag (28.06.2022) ereignete sich gegen 12:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB27 kurz nach der Anschlussstelle Uthlede. Ein 55-Jähriger aus Schwanewede war mit seinem BMW in Richtung Cuxhaven unterwegs, als sich an diesem aus bisher unbekannten Gründen das rechte Hinterrad löste. Der Pkw geriet ins Schleudern, prallte zunächst gegen die Seitenschutzplanke und kam schließlich, entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, an der Mittelschutzplanke zum Stehen. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Zu Folgeunfällen kam es glücklicherweise nicht. Die Richtungsfahrbahn Cuxhaven musste ab der Anschlussstelle Uthlede für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stephan Hertz Telefon: 04721-573-404 E-Mail: pressestelle@pi-cux.polizei.niedersachsen.de http://ots.de/PI0z7T Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2